Haderslev, 28.05.2021

Lassen Sie den Traum vom neuen Badezimmer Wirklichkeit werden

Ist die Zeit für ein neues, traumhaftes Badezimmer gekommen? Dann lesen Sie hier, welche Themen Sie unbedingt beachten sollte, damit der Traum vom neuen Badezimmer wahr wird. .

Ein neues Badezimmer zu planen ist ein komplexes Thema, bei dem Sie unbedingt die Hilfe von Profis in Anspruch nehmen sollten. Technische Installationen, wie Wasser und Strom aber auch die detaillierte Planung der Möbel und Armaturen sind elementare Bestandteile einer professionellen Badplanung.

Was benötigen Sie in Ihrem neuen Badezimmer?

Im ersten Schritt geht es darum, wie das perfekte Badezimmer für Sie und gegebenenfalls weitere Familienmitglieder aussehen soll. Benötigen Sie zwei Waschtische, damit sich mehrere Personen gleichzeitig fertig machen können? Wie viel Stauraum ist möglich oder auch nötig? Dusche oder Badewanne? Beginnen Sie am besten mit Ihren Top 3, wobei jeder aufschreibt, was am wichtigsten für ihn ist – besprechen Sie sich anhand dieser Punkte.

Budgetfrage klären

Klären Sie Anhand von Ihren Ausstattungswünschen die Frage der Kosten. Mehrausstattungen erfordern ein höheres Gesamtbudget.

Welcher Stil schwebt Ihnen vor?

Wenn Sie all das Praktische geklärt haben, ist es Zeit für den angenehmen und kreativen Teil: Stil und Look. Das Badezimmer ist der Ort, an dem wir den Tag beginnen und beenden. Stimmung und der visuelle Look sind daher von großer Bedeutung. Gehen Sie in Einrichtungsmagazinen, auf Pinterest oder auf dansani.dk auf Entdeckungsreise, um sich beim Finden Ihres ganz persönlichen Stils unterstützen zu lassen. Stellen Sie Ihre besten Ideen bspw. in einem Moodboard zusammen, um zu sehen, welche Farben und Materialien gut zueinander passen. Bei Möbeln, Armaturen und Fliesen gibt es große Qualitätsunterschiede. Es bietet sich daher an, eine Bad- und Fliesenausstellung vor Ort zu besuchen, wo Sie nicht nur Beratung und Tipps von kundigen Fachleuten erhalten, sondern die Produkte auch anschauen, berühren und spüren können, bevor Sie sich entscheiden.

Noch mehr Anregungen für die Renovierung des Badezimmers erhalten Sie hier